retten.   LÖSCHEN.   BERGEN.   SCHÜTZEN

Freiwillige Feuerwehr Finkenberg

Fuhrpark FF Finkenberg

Idealismus, Kameradschaft & Hilfe in der Not

60 - 70 Einsätze im Jahr... gemeinsam für Finkenberg!

  • gegründet 1907
  • technische Einsätze (Bergungen, Suchaktionen, Verkehrsregelungen)
  • Brandbekämpfung
  • Brandschutz
  • Ausbildung
  • Übungen
  • Bewerbe
  • Jugendarbeit


aktuelle Berichte & fotos DER FEUERWEHR FINKENBERG:



Dekan Edi Niederwieser 70 Jahre

Sein Jubiläum hatte Edi ja eigentlich schon im Dezember und zwar genau am 24. 12.

Trotzdem ließen es sich die Finkenberger nicht nehmen, ihrem Pfarrer in einem zwar kalten aber sehr gelungenen Rahmen ein feierliches "Stelldichein" zu geben.

Am 12. Jänner nach dem Sonntäglichen Gottesdienst gratulierten die Traditionsvereine inkl. unserer Wehr. In seiner Rede bedachte der Bürgermeister den Werdegang unseres Pfarrers und der Pfarrgemeinderat versorgte die anwesenden Gratulanten mit selbstgebackenen Köstlichkeiten.

Hr. Pfarrer, wir von der Feuerwehr Finkenberg wünschen dir noch einmal alles Gute, viel Gesundheit und bleib uns noch lange erhalten.

mehr lesen

Kleineinsatz mit großen Folgen

Nachtrag: Die FF Finkenberg wurde am Samstag, den 11.Jänner um kurz vor 20 Uhr zu einer vermeintlichen Ölspur auf der Tuxer Landesstrasse L006 gerufen.

Nach der Erkundung durch den Kommandanten wurde eine Dieselspur, beginnend von Mayrhofen (Gstan Kurve) bis Richtung Tux festgestellt. Die FF Tux wurde ebenfalls, sowie der Bereitschaftsdienst der Strassenmeisterei alarmiert. Diese  verfolgten die Dieselspur sogar bis Hintertux. Die Polizei konnte den verursachenden Bus anhalten, aus nicht näher bekannten Umständen hatte dieser Diesel aus dem Tank verloren und nicht bemerkt.

Aufgrund der Länge des Einsatzes war die FF Finkenberg mit 4 Fahrzeugen und 15 Mann bis 22.3 Uhr im Einsatz.

 

Notiz am Rande: Angesichts der Dunkelheit waren so manche Fahrzeuglenker trotz eingeschaltenen Blaulichts der Fahrzeuge, Warnschilder usw. nicht in der Lage ihre Geschwindigkeit anzupassen.

Alle Verkehrsteilnehmer werden aufgerufen bei Einsätzen aller Blaulichtorganisationen auf den Strassen, sowie bei verunreinigten Strassen mit Öl oder anderen Treibstoffen ihre Geschwindigkeit zu reduzieren, um einen Folgeunfall oder Gefährdung von Einsatzkräften zu vermeiden.

mehr lesen

Pfister Heinrich 70 Jahre

Am 13. Jänner feierte unser Feuerwehrkamerad Pfister Heinrich seinen 70. Geburtstag.

Altkommandant Jakob mit Hansjörg, Mathias und Sepp stellten sich als Gratulanten ein, mit ihnen bildete Heinrich ja viele Jahre als Schriftführer und späterer Kassier das Kommando.

Kommandant Gregor dankt der Fam. Pfister für den netten und sehr geselligen Abend und wünscht dem Jubilar noch einmal alles Gute und viel Gesundheit.