retten.   LÖSCHEN.   BERGEN.   SCHÜTZEN

Freiwillige Feuerwehr Finkenberg

Fuhrpark FF Finkenberg

Idealismus, Kameradschaft & Hilfe in der Not

60 - 70 Einsätze im Jahr... gemeinsam für Finkenberg!

  • gegründet 1907
  • technische Einsätze (Bergungen, Suchaktionen, Verkehrsregelungen)
  • Brandbekämpfung
  • Brandschutz
  • Ausbildung
  • Übungen
  • Bewerbe
  • Jugendarbeit


aktuelle Berichte & fotos DER FEUERWEHR FINKENBERG:



Brandmeldealarme

Am 13.01.2023 sowie am 21.01.2023 wurde die FF Finkenberg zu zwei Brandmeldealarme gerufen, beide stellten sich als Fehl- bzw. Täuschungsalarme heraus.

Ebenso wurde die FF Finkenberg zu einer vermeidlichen Personenrettung aus einem steckengebliebenen Personenlift in einem Hotelbetrieb gerufen, auch dieser Einsatz konnte noch während der Anfahrt storniert werden.

Landesschimeisterschaft der Feuerwehren

Am Samstag, den 21. Jänner fand die diesjährige Landesschimeisterschaft der Feuerwehren in der Wildschönau statt.

2 junge Finkenberger Kameraden stellten sich dieser "Herausforderung" und meisterten diesen Riesentorlauf mit großem Erfolg.

Eberharter Christoph gewann seine Jugendklasse mit großem Vorsprung und auch Gabriel Clemens belegte einen tollen 4. Rang.

BRAVO MANDA, wir gratulieren. Soll auch ein Ansporn sein für das nächste Jahr.

 

mehr lesen

Verkehrsdienst-Brandwache-kleiner Brand im Freien

Am Vorsilvestertag veranstaltete der RSK Finkenberg mit den örtlichen Schischulen die traditionelle Vorsilvesterparty.

Um diese Veranstaltung zu ermöglichen regelte die FF Finkenberg den Verkehr für die Dauer des Einzuges. Nebenbei musste noch kurz eine Weggeworfene Fackel in die Böschung nahe Teufelsbrücke abgelöscht werden, dafür wurde unser TLFA nachgefordert. Parallel dazu wurde das Team des Feuerwerkveranstalters aufgrund der herrschenden Witterungsvehältnisse mit einer Brandwache unterstützt.

Alles in allem ein nicht ganz so ruhiger Abend für die FF Finkenberg, jedoch konnte alles ohne Probleme bewältigt werden.

 

Im Einsatz:

KDOA, LAST, TLFA mit 3 Mann und 6 Mann auf Bereitschaft

Einsatzleiter Troppmair Gregor

 

mehr lesen