FESTE, ausflüge, JUBILÄEN,...

im Jahr 2018

Zimmerbrand im Sporthotel Stock

Nach den einzelnen Gruppenübungen fand am 19. April die erste Gesamtübung statt.

Zugskdt. Sporer Daniel fand in dem sich im Umbau befindenden Stock Hotel ein herausforderndes Übungsobjekt.

19.30 Uhr eingehender Brandmeldealarm Stock Resort.

Gkdt. und erstmalig Einsatzleiter, Geisler Christoph, fand nach der Ersterkundung schnell die Ursache. Zimmerbrand im Landhaus. Ebenso machte sich eine Person auf den Nachbarbalkon auf sich aufmerksam, die sich in umittelbarer Gefahr befand.

Nachdem die Einsatzfahrzeuge eintrafen und die Gruppenkdt. inkl. Mannschaften ihre Übungsbefehle entgegennahmen, wurde erstens die Person am Balkon geborgen.

Gleichzeitig wurde ein Aussenangriff zum Schutze der angrenzenden Gebäude mit 2 C-Rohren vorbereitet. Parallell ging ein ATS Trupp zum Innenangriff sowie Überdruckbelüftung  vor und konnten nachdem von Aussen eine Abluftöffnung geschaffen wurde, den Brand rasch löschen.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl von Mitte 40 Mann, konnte im Dorf bei unserem Löschwasserbehälter mit

ca. 80 000 Liter Wasser mittels Tragkraftspritze angesaugt werden und somit die Löschwasserversogung sichern.

Die Erkenntnisse dieser Übung fließen mit Sicherheit in die zukünftigen Proben ein. Bei solchen Gebäuden in dieser Dimension sind immer wieder Übungen und Begehungen notwendig um die Führungskräfte und Einsatzmannschaften auf dem laufenden zu halten.

Die FF Finkenberg möchte sich bei der Fam. Stock für die Getränke und bei Spar Widkal für die Verpflegung recht herzlich bedanken.

Danke auch an die gesamte Mannschaft für diese großartige Beteiligung, weiter so...

mehr lesen

Übung bei der ARGE Tuxbach Verbund

Auf Einladung der ARGE Tuxbach Verbund beteiligte sich auch die FF Finkenberg an der Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Ginzling, Mayrhofen und der Betriebsfeuerwehr AHP Mayrhofen am 17.04.

 

Am Lotsenpunkt 1 (Gasthof Karlsteg) wurden wir vom Übungsleiter ABI Walch Herwig (BTF Mayrhofen) mit einem ATS Trupp und der FF Ginzling zur Brandbekämpfung in der sich dort befindenden Werkstatt eingeteilt. Eine Überdruckbelüftung wurde erfolgreich durchgeführt.

Der andere Teil unserer Mannschaft unterstützte das Rote Kreuz und die FF Mayrhofen bei der Bergung einer verschütteten Person, die ca. 350m Tief im Stilluppstollen verunglückte.

Die Zusammenarbeit aller Feuerwehren sowie Rotem Kreuz und die Verantwortlichen der ARGE Tuxbach hatt bestens funktioniert. Die Erkenntnisse wo es Verbesserungen geben kann, werden ins Sicherheitskonzept miteingebunden.

Danke das wir an dieser Interressanten und Lehrreichen Übung teilnehmen durften.

DANKE an die ARGE Tuxbach Verbund, sowie allen beteiligten Organisationen für die gute Zusammenarbeit und für die anschließende Verpflegung.

Beteiligung FF Finkenberg: 10 Mann, KDO und KLF

 

mehr lesen

Verkehrsunfall auf der L006

Am 18. April, kurz vor 8 Uhr streiften sich aus unerklärlichen Gründen ein bergwärtsfahrender Bus und ein entgegekommender PKW im Bereich der Lindenheim Kurve auf der Tuxer Landesstraße .

Unser Kdt. zufällig am Unfallort, alarmierte die FF Finkenberg und begann sofort mit der Absicherung und der Verkehrsregelung an der Unfallstelle. Das das Anfangs keine leichte Aufgabe war, durch die nahe Baustelle eine enorme Staubildung des Werksverkehrs beider Richtungen, spürte jeder der zur Arbeit musste.

12 Mann der FF Finkenberg waren an den Aufräumarbeiten beteiligt.

Keine Personen verletzt.

Anwesend auch die Polizei

(Danke Zillertalfoto)

 

mehr lesen

60 Jahre Verheiratet

Das einmalige Fest der Diamantenen Hochzeit konnten Rauch Fritz und Gisela am 12. April feiern.

In die kleine Feier mit Familienangehörigen und Geschwistern gesellten wir uns natürlich gerne um unseren Kameraden Fritz mit seiner Frau hochleben zu lassen.

Alles erdenklich Gute und viel Gesundheit wünschen wir dem "Brautpaar" für ihre weiteren gemeinsamen Jahre.

Danke für den netten Abend.

mehr lesen

Junge Rennläufer

gingen bei der am 7. April ausgetragenen Vereinsmeisterschaft des RSK am Penken für die Feuerwehr ins Rennen.

Dass sie mit den großen durchaus mithalten konnten, zeigte ein hervorragender 6. Platz in der Mannschaft und mit einer neuen Vereinsmeisterin durch Ilja Lapp.

Wir gratulieren Ilja und Robin Lapp und Hannes Mitterer.

Super gemacht, wir sind Stolz auf euch.

 

Gratulation auch dem RSK Finkenberg für die perfekte Durchführung dieses Rennen.

Gruppenübungen

Die fast wöchentlich und sehr intensiv gestalteten Gruppenübungen neigen sich im heurigen Frühjahr dem Ende zu.

Großes Interresse zeigten die Teilnehmer dieser Übungen (bis zu 17 Mann/Frau).

Ein Lob dafür den zuständigen Zugs- und Gruppenkommandanten.

 

Jetzt Ausruhen?, gibt es nicht beim neuen Kommando. Es laufen bereits die Vorbereitungen für die großen Übungen, wie Stockhotel usw.

Also rein schauen in die Termine und im Kalender die Teilnahme dick ankreuzen.

 

mehr lesen

Steinlechner Wilfried 70

 

 

Einen runden Geburtstag feierte unser Kamerad Steinlechner Wilfried am 3. April.

Gerne folgten wir der Einladung um unser langjähriges Mitglied hochleben zu lassen.

Willi, wir wünschen dir noch viele Jahre in bester Gesundheit in unserer Mitte und danke für den netten Abend.

 

Bestandener Wissenstest

Herzliche Gratulation seitens des Kommandos an unsere Jugendlichen.

3x Gold, 6x Silber und 4x Bronze.

Alle haben beim Wissenstest am 17. März in Stans ihre Prüfungen positiv abgeschlossen.

Die Ausbildner waren voll des Lobes und freuten sich das alle so gut mitgearbeitet hatten.

Es kam natürlich auch das Spiel und der Spass nicht zu kurz und ein langer Tag nahm nach der Preisverteilung und einem sehr guten Abendessen im Hotel Neuwirt sein Ende.

 

Danke, auch an die Jugenbetreuer Christoph, Michael, Sarah und Fabian.

Eure Vorarbeit an Ausbildung ermöglichte diesen tollen Erfolg.      Super gemacht.

 

mehr lesen

Wichtige Termine

Vorankündigungen zum in den Kalender schreiben

mehr lesen

Atemschutzübung

Um besonders die jungen aktiven Feuerwehrkameraden zu fördern, werden diese eigens zu Übungen und Schulungen eingeladen.

Diesmal war das Thema Innenangriff und Überdruckbelüftung.

Zuerst die Theorie mit Fachgespräch und Präsentation mittels Beamer im Aufenthaltsraum des Gerätehauses, anschließend wurde das Erlernte in die Praxis umgesetzt.

Es war eine sehr Erfolgreiche Übung, mit einer begeisterten jungen Mannschaft. Das Übungsziel wurde zu 100% erreicht.

Ein Danke dem RSK Finkenberg, Schulwart Platzgummer Mathias und der Gemeinde Finkenberg für die zu Verfügungstellung des Übungsraumes in der Volksschule.

Danken möchten wir auch der Wohnungsinhaberinn Helga, für ihr Verständnis der Lärmbelästigung an diesem Abend.

16 Mann, TLFA und KLFA nahmen an dieser Übung teil.

mehr lesen

Wissenstest Jugendfeuerwehr

Am 17. März findet der diesjährige Wissenstest für unsere Jugendlichen in Stans statt.

Mit 13 ( 3 in Gold, 6 in Silber und 4 in Bronze) Jungs/Mädchen aus unserer Wehr wir zur Prüfung angetreten.

Sehr gut in ihren Vorbereitungen, dafür sorgen die Betreuer um Geisler Christoph und Taxacher Michael mit ihren Gehilfen, wünschen wir unseren jüngsten natürlich alles Gute, damit sie ihre Erprobungsstreifen mit Stolz tragen können.

mehr lesen

Danke Fa. Höglinger

Eine überaus spendable Geste startete die Fa. Höglinger Erdbewegung aus Mayrhofen

anlässlich ihrer "Grill Pool Challenge".

Unserer Jugendfeuerwehr wurden € 650.-  gespendet.

Es ist höchst Erfreulich, dass unserer Arbeit mit den Jugendlichen so eine Wertschätzung zu Teil kommt.

Georg und Andreas, ein herzliches "Vergelt`s Gott" euch beiden.

 

Bewerbsgruppe Silber

Die Grippewelle hat auch die "Silbergruppe" in Finkenberg schon lange im Griff.

Die personellen Ausfälle erschweren natürlich die Probetätigkeiten.

Aber wir haben ja noch drei Monate und mit Fleiß holt man das versäumte nach.

Also, gute Besserung an alle und schnell g`sund werden.

mehr lesen

Landesbewerb

 

Finkenberg`s Bewerbsgruppe hat ihr Training aufgenommen.

Das Ziel, das Silberne Leistungsabzeichen beim Landesbewerb am 8. und 9. Juni in Polling.

Die Motivation ist groß, auch die Bereitschaft dieser Gruppe, sind doch 7 Mitglieder auch im Ausschuß tätig.

 

Erich und Thomas wünschen euch alles Gute, seits fleißig bei den Proben dann kriegen wir das schon hin.

 

mehr lesen

50 Jahre

Am Samstag, den 13. Jänner konnte Wechner Heli, ein sehr fleißiger Feuerwehrkamerad vom Zug Dorf, sein 50jähriges Geburtstagsjubiläum feiern.

Unzählige Gratulanten überreichten an diesem Abend ihre besten Glückwünsche.

Wir wünschen dir weiterhin viel Gesundheit und behalt deine Aktivität damit du noch viele Radlkilometer schaffst.