Feierlichkeiten feuerwehr finkenberg

Unwetter

Nachdem bereits am Nachmittag des Dienstages ein Gewitter mit Hagel über Finkenberg niederging, konnte man nicht rechnen das dies sich am Abend noch steigern konnte.

Um 20 Uhr hagelte es wie schon viele Jahrtehnte nicht mehr und so war es nur eine Frage der Zeit das kleine Bäche inkl. Kanalisation überlauften.

22 Mann der Feuerwehr hielten die Schäden im Ort begrenzt und sorgten das das Überlaufen der Bäche zu keinen Verklausungen führten.

Im Einsatz:

KDO, KLF, LFB und Last Finkenberg

EL Troppmair Gregor

 

Ölspur

Ein technischer Deffekt an einem PKW führte am Dienstag Nachmittag zu einem Feuerwehreinsatz.

Es bedarf einer großen Menge an Bindemittel die auf die verschmutzte Fahrbahn und Parkplatz aufgetragen werden mußte.

Im Einsatz KDO und LAST Finkenberg.

Vor Ort: Polizei Mayrhofen und Strassenmeisterei

Fussballturnier

Angeführt von unserem Kommandanten Gregor im Tor, wurden unsere Jungs wohl Sieger der Herzen beim heurigen HFC Fink`n Jubiläumsturnier.

Aber was zählt schon eine Platzierung, viel wichtiger ist die Kameradschaft in einer Gemeinde wo es bei allen Vereinen ums zusammenhalten und sich gegenseitig zu Unterstützen geht.

Das ist dem Hobbyclub bei seinem 30 Jahr Jubiläum am letzten Wochenende wieder gelungen. Wir gratulieren für eine perfekte Austragung um Obmann Hans der seit 30 Jahren die geschicke dieses Vereins leitet.

Aber auch unserer Mannschaft gebührt ein Dank, ihr habt euch wacker geschlagen. 

Gemeinschaftsübung

wichtige Erkenntnisse zog Kommandant Gregor nach einer Beprobung des neuen Gewerbegebietes in Jochberg.

Es sind in letzter Zeit doch einige Werkstätten entstanden und in Betrieb genommen worden, daher ist es äußerst Notwendig solche Objekte kennenzulernen um zu wissen was uns in einem eventuellen Notfall erwartet.

Danke Kaschmann Andreas, der als interessierter Beobachter seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und uns nach abgeschlossener Übungsbesprechung sogar auf ein Getränk eingeladen hat. Danke Andy

 

Florianifeier

im Zeichen von Beförderungen und Ehrungen stand die Florianifeier 2022 in Finkenberg.

Nach der Begrüßung der Ehrengäste Dekan Edi Niederwieser, Bürgermeister Kröll Andreas und AK Mayrhofen Klotz Gebhard, schreitete Kdt. Troppmair Gregor zur erfreulichen Angelobung 7 junger MitgliederInnen und deren Aufnahme in den aktiven Feuerwehrdienst.

Weiters folgten die Beförderungen verdienter KameradenInnen, anschließend die Ehrungen für 25 bzw. 40 Jahre im Dienste der Feuerwehr.

Eine besondere Ehrung erhielt unser Altkommandant-Stellvertrer Geisler Hansjörg, der bereits seit 60Jahren unserer Wehr angehört.

Gratulation allen Beförderten und geehrten KameradenInnen.

Nach den Grußworten der Ehrengäste bedankte sich der Kommandant beim Hr. Pfarrer für die würdige Gestaltung der Florianimesse sowie bei der Musikkapelle Finkenberg für die ganze Umrahmung der Florianifeier.

 

 

Ehrenmitglied Eberl Josef verstorben

wenige Wochen nach seinem 90. Geburtstag verstarb Sepp unser Ehrenmitglied, Kommandant und Abschnittskommandant außer Dienst, nach vielen Jahren an seinen mit viel Geduld ertragenen Leiden.

 

Er, der Gastwirt vom Finkenbergerhof begnügte sich nicht mit dieser Rolle allein, sondern brachte sich Aktiv ins Gemeindeleben ein.

Gemeinderat, Tourismusobmann,  Almbahnen-Aufsichtsratsmitglied, Mitglied der Musikkapelle, einige Ämter in die Sepp sein Wissen und seine Visionen umzusetzten versuchte.

 

1947 trat Sepp der Feuerwehr Finkenberg bei, wo er 1968 zum Kommandanten und 5 Jahre später zum Abschnittskommnadanten des Hinteren Zillertales gewählt wurde, beide Ämter übte er 10 Jahre aus.

Keine leichte Aufgabe neben seinen anderen Tätigkeiten, trotzdem erlebte die Feuerwehr während seiner Amtsperiode einen Aufschwung, wurde doch unter seiner Führung 2 Löschfahrzeuge, 1 Motorspritze und die ersten Funkgeräte angekauft.

 

Wir verlieren mit Sepp einen großen Gönner der Feuerwehr, der immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen hatte.

Wir werden dir stets ein Ehrendes Andenken bewahren.

Viel Kraft deiner Familie, besonders deiner Frau Erna.

Ruhe in Frieden

 

Treffpunkt für Feuerwehrwehrmitglieder ist in brauner Uniform am Mittwoch den 4. Mai um 14.30 Uhr am Parkplatz Blumenstube Kröll.

Fahrzeugbrand

Einsatzmeldung am 20.04 um 22.30 Uhr, Fahrzeugbrand am Penkenberg Ferienhaus Grubenhütte.

Durch eine gerade beendete Ausschußsitzung konnte man binnen kürzester Zeit zum Einsatzort ausrücken.

Eine junge Frau wollte über eine Forststraße zu ihrem Freund auf eine Alm am Penken, wo sie sich leider verfuhr und so auf der Grubenaste landete. Vermutlich durch eine erhöhte Motortemperatur fing das KFZ Feuer.

Nur 15 min. dauerte die Anfahrtszeit des ersten Feuerwehrautos, der PKW stand in Vollbrand. Nachdem unser TLF 10min. später eintraf, konnte mit den Löscharbeiten begonnen werden. Die zusätzlich alarmierten Tankfahrzeuge aus Mayrhofen sicherten die Wasserversorgung. Es galt zudem ein Übergreifen der Flammen auf den nur 3 Meter neben dem brennenden Fahrzeug stehenden Stalles zu verhindern.

Nach erfolgreicher Brandbekämpfung und neuerlicher Besichtigung des Einsatzortes am nächsten Tag, erkannte man das nur durch diese schnelle Einsatzzeit das Nachbargebäude von den Flammen verschont und einen möglicher Brand verhindert wurde.

Es wurden keine Personen verletzt.

Einsatzleiter Kdt. Troppmair Gregor

Vor Ort: TLF, KLF, LAST und KDO Finkenberg

              Feuerwehr Mayrhofen

              Polizei Mayrhofen

              Rettung Mayrhofen

              insgesamt 45 Mann

             

 

Runder Geburtstag

eine wichtige Stütze unserer Feuerwehr feierte einen runden Geburtstag.

Mike, unser Atemschutzwart und 5er bei der Bewerbsgruppe steuerte damit wichtige Jahre in der vergabe der Alterspunkte im Bewerbssystem bei.

Danke für die Einladung, bleib Gesund und sei weiter so aktiv und postiv wie bisher.

Wissenstest der Jugend

Mit Freude nahmen wir das Ergebnis entgegen.

Hatten doch unsere Jüngsten beim heutigen Wissenstest der Jugendfeuerwehr in Aschau alle Prüfungen mit "Bravour" bestanden.

In Bronze angetreten sind Stock David, Geisler Julian und Troppmair Matthias.

Die Goldene holte sich Erler Samuel.

Gratulation den Prüflingen und ein großes Danke den Jugendausbildnern.

 

Ehrenmitglied Eberl Josef 90 Jahre

90 Jahre, was für ein stattliches Alter.

Diese wunderbare Jubiläum feierten wir mit unserem Ehrenmitglied Eberl Josef.

Was könnte Sepp so alles erzählen, war er doch 10 Jahre Kommandant, 10 Jahre Abschnittskommandant, Schriftführer der Feuerwehr, Obmann des Tourismusverbandes und vieles mehr.

Die eine oder andere Geschichte hörten wir an diesem Tag, entweder von Sepp persönlich oder von seiner Frau Erna.

Auf alle Fälle hatten wir einen sehr unterhaltsamer Sonntag Nachmittag mit einem überraschend gut aufgelegtem Jubilar.

Wir möchten uns noch einmal bei Sepp, Erna und der ganzen Familie Eberl vom Finkenbergerhof für die Einladung, der Bewirtung und vor allem für den lustigen Nachmittag bedanken.

Wissenstest

Bestens vorbereitet sein, heisst es bei der Jugendfeuerwehr wenn sie am 9. April in Aschau beim Wissenstest ihre Prüfung ablegen.

Das alles "glatt" läuft, dafür sorgen unter anderem unsere Jugendbeauftrageten bei den wöchentlichen Proben.

Mit Freude blicken wir auf unseren Nachwuchs wenn wir sehen mit welchem Eifer sie an diese Aufgaben herangehen.

Wir drücken die Daumen.

Vereinsmeisterschaft

Gratulation unseren Sportlern.

Mit einem 4. und einen 9. Platz bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft am Penken haben sie stark die Ehre der Feuerwehr hochgehalten.

Danke für euer Engagement und Motivation an diesem tollen Event mitzumachen.

Ein Danke auch dem Sportclub Finkenberg für die perfekte Organisation und Ausrichtung dieses Rennen. Es fühlt sich gut an wenn sich in der Dorfgemeinschaft wieder was rührt.

Ukraine Hilfe

Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung von Finkenberg für die Flüchtlinge aus dem Ukraine Krieg ist sehr groß.

Wir können nur hoffen das vielen Menschen damit geholfen wird und dieser Wahnsinn bald ein Ende findet.

DANKE jedem einzelnen Spender und auch DANKE den freiwilligen Helfern an diesen 3 Samstagen.

Der letzte am 26.03 wieder von 9.00 bis 11 Uhr.

Kommandant Gregor ein 40er

Unser Kommandant Troppmair Gregor wurde am 9. März in den Club der 40er aufgenommen.

In einer sehr geselligen und lustigen Runde, inmitten von Familie, Arbeitskollegen und Freunden, durfte natürlich auch der Feuerwehrausschuß nicht fehlen.

Alle wünschten, wie es sich gehört, natürlich nur das Beste an Gesundheit und Schaffenskraft in seinen unzähligen Aufgaben in der Feuerwehr, Gemeinde und Familie.

Wir möchten uns noch einmal bei dir und deiner Frau Stefanie für den netten und unterhaltsamen Abend, mit einer hervorragenden Bewirtung bedanken.

Bleibt Gesund.

 

Hilfe für Ukraine